#bonnisst Consumer
Am 01.01.2018 können sich anmelden: 0#bonnisst Consumer
Am 01.04.2018 können sich anmelden: 20#bonnisst Consumer
Am 01.07.2018 können sich anmelden: 50#bonnisst Consumer

Über die Mitgliedschaft als Konsumesser

Die Zielgruppe der Konsumenten ist sehr weit gefasst. Im Grunde hat jeder die Möglichkeit Konsument zu sein, selbst die Anbieter selber.
Hauptsächlich richtet sich die Zielgruppe auf die aus dem Bonner Gebiet stammenden Bürger und Bürgerinnen, die interesse an dem Thema haben. Die Regionale Abgrenzung ergibt sich aus den Veranstaltungen, die im Bereich in und um Bonn stattfinden sollen.
Von diesen Punkten abgesehen gibt es keine weiteren Einschränkungen.

Unsere Förderer

Aufklärung über Produktionsweisen, Siegel, Logos, Zertifizierungen
Bezug herstellen zu Lebensmitteln → anfassen, riechen, buddeln etc.
Showküche - vermeintliche Fertiggerichte selber kochen, dann vergleichen
kleine Läden bieten gemeinsam Boxen an (online bestellbar), damit man nicht von Laden zu Laden rennt
Ernährungsberatung gibt Tipps wie man im (Familien)Alltag schnell, lecker und gesund kocht (also mehr Zeitmanagement als “wie nehme ich schnellstmöglich ab)
monetäre Anreize bieten, nachhaltig einzukaufen → Öko-Paypack (Wertewandel?). Oder: ab einem bestimmten Einkaufswert im Biomarkt gibt es soundso viel Prozent Rabatt auf den nächsten Einkauf
Jahreszeiten-Aktionen
“Was ist eigentlich”... vegan, Paleo,Foodsharing
Anlaufstelle für Foodsharing → Verteiler. Die Leute haben keine Lust, durch die ganze Stadt zu fahren, um sich drei Zucchini abzuholen
“Wo kommt mein Essen eigentlich her?” Landkarten für Obst und Gemüse und andere Nahrungsmittel → Alternativen anzeigen
Individuell regionale und saisonale Rezepte zusammenstellen lassen. Ich kaufe mir kein Kochbuch, dass ich nach drei mal nicht mehr anfassen lasse, sondern kann mit einem Koch / einer Ernährungsberatung vor Ort / online klären, was ich gerne esse, was gar nicht und dann bekomme ich dazu wöchentlich drei Rezepte. Eventuell mit Zutaten dazu (nicht so krass wie “hello Fresh” in Bezug auf Verpackungen, Mischung mit Gemüsekiste).
Askan| Wochenmarkt Lover
Der Macher von bonn.market (https://bonn.market/).
Holger | Blogger
Egal ob Bar, Kneipe oder Pub: Mein Blog führt Dich durch das Bonner Nachtleben: www.welovepubs.de
Julia | Studentin
Kreiert gerne leckere Sachen.
Newsletter der Bonner Food-Szene
Deine Updates zum #bonnisst Club einschließlich Events, Projektstand & Co.

submit